MeisenmaxX Home
Heimkino Bau
Projektplan
Raumvorbereitung
Bau des HiFi Racks
Sternenhimmel
Podest
Lautsprecher
Teppichboden
Leinwand
Meine Fehler
Heimkino Komponenten
Mobiliar
Programm
Filmwunsch melden
Tipps und Links
Downloads
Intro Medley
Demo "King Kong"
Galerie
Kontakt-Formular
Sitemap

Zu jedem Projekt gehört auch ein Projektplan. Ich halte es für überaus wichtig sich über die Reihenfolge und die Zeiten der Aktivitäten Gedanken zu machen.

Man kann ein Projekt auch so kompliziert gestalten, wie wir das in der Firma tun, es geht aber auch mit einer einfachen "Task-Liste" oder "ToDo-Liste". :-)

Wichtig ist in jedem Fall die richtige Reihenfolge zu planen. Daneben gibt es natürlich auch Arbeiten, die "unabhängig" sind - die also gewissermaßen zu jeder Zeit durchgeführt werden können, wie z. B. "Beamer bestellen". Hier muss lediglich die Lieferzeit berücksichtig werden, aber den Beamer selbst kann man irgendwann bestellen, sofern man weiß, wo man ihn solange hinstellen kann, bis er verbaut wird. Beim Beamer hab ich z. B. nur den Tiefstpreis beobachtet, hab ihn dann schon im April gekauft, obwohl ich ihn erst im Juli benötigt hab.

Plant man einen Heimkinobau nicht und beachtet man die Reihenfolge der Aktivitäten nicht, erlebt man böse Überraschungen. Hätte ich z. B. zuerst das Podest gebaut, hätte ich an der Stelle die Fermacell-Platten nicht mehr von den Wänden gekriegt, um die Kabel zu verlegen.

Hier könnt Ihr meinen Projektplan einsehen. Man braucht dazu weder "MS Project", noch einen "Projekt-Manager", noch einen "Transition to Support Manager": also jemanden, der das Heimkino vom Projektstatus in den Betrieb übergibt... ;-). Das kann man alles ganz schlank selber machen - planen ist wichtig!

MeisenmaxX  | info[at]meisenmaxx{dot}de